Ab dem Wettbewerbsjahr 2014 werden Finale und Preisverleihungen getrennt. Um die Anfahrtswege gering zu halten, werden insgesamt 6 Veranstaltungen im Juni und Juli 2014 stattfinden. Dieses Jahr haben neben den Finalisten auch Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ohne am Finale teilgenommen zu haben, für ihre Leistung bei der Zwischenrunde prämiert zu werden. Alle Teilnehmer werden über die Lehrkräfte benachrichtigt.

Preisverleihung Nordrhein-Westfalen
Preisverleihung Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
Preisverleihung Bayern
Preisverleihung Baden-Württemberg
Preisverleihung Rheinland-Pfalz, Saarland
Preisverleihung Hessen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen

Preisverleihung für Nordrhein-Westfalen:
Hilton Hotel Düsseldorf
Georg-Glock-Straße 20
40474 Düsseldorf
Datum: Samstag, 21.06.2014
Beginn: 16:30
Ende: 18:10

Preisverleihung für Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein:
Theater am Aegi – Hannover
Aegidientorplatz 2
30159 Hannover ‎
Datum: Samstag, 14.06.2014
Beginn: 15:30
Ende: ca. 17:10

Preisverleihung Bayern:
Stadttheater Ingolstadt
Schloßlände 1
85049 Ingolstadt
Datum: Donnerstag, 03.07.2014
Beginn: 17:30
Ende:  19:00

Preisverleihung Baden-Württemberg:

Louis-Bührer-Saal – Ludwigsburg
Uhlandstraße 10
71638 Ludwigsburg
Datum: Freitag, 27.06.2014
Beginn: 19:00
Ende: 20:30

Preisverleihung für Rheinland-Pfalz und Saarland:
Kongresshalle Mainz / Frankfurter Hof
Augustinerstr. 55
55116 Mainz
Datum: Freitag, 27.06.2014
Beginn: 19:00
Ende: 20:30

Preisverleihung für Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen:
Kongresshalle Gießen
Berliner Platz 2
35390 Gießen
Datum: Sonntag, 22.06.2014
Uhrzeit: 13:00
Ende: 14:30

Bei den unterhaltsamen Preisverleihungen des Pangea-Mathematikwettbewerbs finden sich  zahlreiche Persönlichkeiten der Mathematik wieder. An jeder der sechs abschließenden Preisverleihungen werden die Kinder der jeweiligen Klassenstufen für ihre herausragenden Leistungen prämiert. Berühmte Persönlichkeiten aus “Schule und Bildung“ nehmen jährlich an dem Festakt teil. Interessantes aus der Welt der Mathematik erwartet die Zuschauer aus Finalisten, Eltern, Lehrern und Gästen aus Wissenschaft und Politik. Mit weiteren Darbietungen, Theatervorführungen, musikalischen Beiträgen und der Ehrung der Finalisten ist die Preisverleihung nicht nur für Mathematikbegeisterte eine reichhaltige Mischung aus Erstaunen, Spaß und Begeisterung.