Schirmherrschaft unter Ministerin Prof. Dr. Johanna Wanka vom Ministerium für Bildung und Forschung (2013-2015)

schirmherschaft


Ministerin Prof. Dr. Johanna Wanka
 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) war von Oktober 2013 bis Ende 2015 Schirmherrin des Pangea-Mathematikwettbewerbs.

Grußwort für den Pangea-Mathematikwettbewerb 2015

Geometrische Figuren, Rechnen mit Zahlen, logische Beweise – Mathematik ist vielfältig und begegnet uns an vielen Stellen in Alltag und Beruf. Schon in der Kindheit machen wir Erfahrungen mit mathematischen Phänomenen. Kinder haben bereits früh ein mathematisches Grundverständnis und zeigen oft große Begeisterung für Zahlen und Mengen. Wir müssen dafür sorgen, dass sie dieses Grundverständnis möglichst umfassend ausbauen können.

 

Dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ist es ein wichtiges Anliegen, junge Menschen auf ihrem Bildungsweg zu unterstützen. Wir setzen uns sehr dafür ein, das Interesse an mathematisch-naturwissenschaftlichen und technischen Disziplinen zu wecken. Dazu unterstützen wir eine Vielzahl von Projekten und Initiativen, unter anderem das „Haus der kleinen Forscher“ und verschiedene Jugendwettbewerbe.

Der Pangea-Mathematikwettbewerb motiviert Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise, sich auch außerhalb des Unterrichts mit mathematischen Phänomenen zu beschäftigen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können erfahren, wie spannend es ist zu knobeln, zu rechnen und schließlich auf unterschiedlichen Rechenwegen zu der richtigen Lösung zu kommen. Ich freue mich, dass der Wettbewerb den Schülerinnen und Schülern das Gefühl vermittelt: Jeder und jede besitzt mathematische Fähigkeiten, die helfen, die Welt zu verstehen.

Ich wünsche mir, dass sich viele Schülerinnen und Schüler auch 2015 für den Pangea-Mathematikwettbewerb begeistern. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich viel Spaß bei der Beschäftigung mit den verschiedenen Themen der Mathematik.

Prof. Dr. Johanna Wanka

Bundesministerin für Bildung und Forschung

weitere Schirmherrschaften

Schirmherrschaften 2017 

  • Regionalfinale für Nordrhein-Westfalen 
     Henriette Reker,  Oberbürgermeisterin der Stadt Köln
  • Regionalfinale für Rheinland-Pfalz & Hessen
    Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt/M
  • Regionalfinale für Bayern
    Dieter Reiter, Oberbürgermeister der Stadt München

Schirmherrschaften 2016:

  • Regionalfinalveranstaltung Nordostdeutschland in Berlin
    Frau Katrin Schultze-Berndt – Bezirksstadträtin für Schule Bildung und Kultur im Bezirk Reinickendorf
  • Regionalfinalveranstaltung Nordwestdeutschland in Hannover
    Herr Stefan Schostok – Oberbürgermeister der Stadt Hannover
  • Regionalfinalveranstaltung Nordrhein-Westfalen in Köln
    Frau Henriette Reker – Oberbürgermeisterin der Stadt Köln
  • Regionafinalveranstaltung Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland
    Herr Michael Ebling – Oberbürgermeister der Stadt Mainz
  • Regionalfinalveranstaltung Baden-Württemberg in Ludwigsburg
    Herr Werner Spec – Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg
  • Regionalfinalveranstaltung Bayern in München
    Herr Dieter Reiter – Oberbürgermeister der Stadt München

Schirmherrschaften 2015

  • Regionalfinalveranstaltung Norddeutschland in Bremen
    Senatorin Bildung und Wissenschaft – Eva-Quante-Brandt
  • Regionalfinale Mitteldeutschland
    Halle/Saale: Stadt Halle – Geschäftsbereich Bildung und Soziales: Tobias Kogge
    Gunnar Schellenberger – Mitglied des Landtages Sachsen-Anhalt
  • Regionalfinale Nordrheinwestfalen in Köln
    Köln: Stadt Köln – OB Jürgen Roters
  • Regionalfinale Hessen, Rheinland-Pfalz & Saarland
    Frankfurt a. Main: Stadt Frankfurt – OB Peter Feldmann
  • Regionalfinale Baden-Württemberg in Stuttgart
    Stuttgart: Stadt Stuttgart – OB Fritz Kuhn
  • Regionalfinale Bayern in Ingolstadt
    Ingolstadt: Stadt Ingolstadt – OB Dr. Christian Lösel