Der Pangea-Mathematikwettbewerb unterscheidet sich grundlegend von den anderen Wettbewerben. Zuerst einmal: Er ist komplett kostenlos. Und es geht vorrangig nicht ums Gewinnen, sondern um den Spaß und die Motivation. Mit Hilfe von geschickten Fragenstellungen, lehrplan- und spaßorientiert sowie schulformunabhängig werden die Teilnehmer an ihre Fähigkeiten herangeführt. Die schwächeren Schüler werden motiviert und unterstützt, starke Schüler weiter gestärkt. Zahlreiche Rückmeldungen bestätigen: Mathematik macht Spaß!

Der Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb mit vielfältigen, spannenden Aufgaben zum Knobeln, Grübeln und zum Rechnen – aber nicht zum Raten, denn das gibt Punktabzug. In der Vorrunde gibt viele so geschickt gestaltete Aufgaben, dass auch nicht so gute Matheschüler erkennen: „Hey, ich kann‘s!“. In den beiden weiteren Runden des Wettbewerbs werden dann die besten Mathematikschüler Deutschlands ermittelt.

Wenn Ihr Kind am Pangea-Mathematikwettbewerb teilnehmen und sich vorher etwas mit der Art der Aufgaben vertraut machen möchte, können Sie hier Beispielaufgaben aus vergangenen Jahren herunterladen und zur Vorbereitung rechnen.

Die Vorrunde und Zwischenrunde finden an der Schule Ihres Kindes statt und werden auch von dieser organisiert.  Im Log-in-Bereich unseres Online-Portals können Sie mit Ihrem Kind einsehen, ob es sich für die Zwischenrunde qualifiziert hat. 

Die Ergebnisse Ihres Kindes können Sie nach 4 bis 6 Wochen mit ihm gemeinsam im Log-in-Bereich einsehen. Auf dem unteren, abtrennbaren Bereich des Antwortbogen der Vorrunde bekommt jeder Teilnehmer eine Teilnehmer-ID und ein dazugehöriges Passwort. Dieser Abschnitt ist sorgfältig aufzubewahren. Mit diesen Daten kann sich Ihr Kind unter anmeldung.pangea-wettbewerb.de einloggen. Sie finden auf unserem Portal eine transparente, gut verständliche Auswertung nach Themen, die Ihnen hilft, den Lernstand Ihres Kindes einzuschätzen.

In diesem Jahr wird es 6 Regionalfinalveranstaltungen geben, an die sich jeweils direkt die Preisverleihung anschließt. Übernachtungen sind so in den meisten Fällen nicht nötig und werden von Pangea nicht angeboten. Ebenso übernimmt Pangea keine Fahrtkosten zu den Veranstaltungen.

Jeder Teilnehmer erhält nach der Vorrunde eine Teilnahmeurkunde, die Finalisten dürfen sich auf eine Medaille, i.d.R. ein Polo-Shirt sowie mathematisch spannende Geschenke freuen. Die Wettbewerbsbesten erhalten überdies Geldpreise.